Willkommen beim Vereinshaus Marling!

Das Marlinger Vereinshaus wurde errichtet um einen Ort zu schaffen, um Versammlungen, Kurse, Feste, Feiern und Veranstaltungen im allgemeinen Interesse abhalten zu können. Daher stehen seine Einrichtungen grundsätzlich allen Vereinen, Verbänden und Privaten zur Verfügung. Vorrang haben allerdings alle Marlinger Vereine und Verbände.
Das Vereinshaus besteht aus mehreren Sälen (einem großen und einem kleinen Saal, einem Sitzungsraum), einer Galerie, eine Innen – sowie Außenbühne, einem Schminkraum, 2 Küchen, einer Bar, eine Garderobe und einem Aufzug um alle Räumlichkeiten Barrierefrei erreichen zu können
Weiters fanden über die Jahre mehrere Marlinger Vereine und Verbände, wie der Alpenverein, die Sportschützen, die Schützenkompanie, die Bauernjugend, die Terzenbühne, der Circolo Culturale und die Alpini in Räumlichkeiten des Vereinshauses ein Zuhause.
Für die Führung des Vereinshauses ist die Vereinshausverwaltung Marling zuständig, welche alle 3 Jahre aus den Reihen der Mitgliedsvereine des Vereinshauses gewählt wird und durch 2 gewählte Gemeinderatsvertreter ergänzt wird. Der Verwaltungsrat besteht somit aus 7 Mitgliedern, aus deren Reihe ein Präsident gewählt wird. Die aktuelle Vereinshausverwaltung besteht somit aus Präsident Martin Öttl, den Mitgliedern Herta Spitaler, Thomas Hölzl, Michael Gögele und Hannes Öttl sowie den Gemeinderatsvertretern Johann Geier und Aldo Sanella.

Infos zu den Sälen:

  • Kleiner Saal für ca 100 Personen, Größe ca 100m²
  • Großer Saal für ca 200 Personen, Größe ca 200m²
  • Großer und kleiner Saal ohne Trennwand für ca 300 Personen, Größe ca 300m²
  • Sitzungssaal für ca 25 Personen, Größe ca 50m²
  • Gallerie für ca 80 Personen, Größe ca 80m²
  • Bühne für ca 80 Personen, Größe ca 80m²
  • Schminkraum für ca 20 Personen, Größe ca 70m²